Sonntag, 28. Juli 2013

Edelstahlarmband aufgepimpt

Das Grundgerüst besteht aus 2,9 mm Edelstahlperlen, die ich in der RAW-Technik angefertigt habe.





In der Nahaufnahme könnt ihr die aufgesetzten Quadrate aus 2,1 mm Edelstahlperlen erkennen, die ich in der Cubic-RAW-Technik darauf gesetzt habe. 4 mm Bicone in schwarz setzen Akzente.


Freitag, 26. Juli 2013

mit Blütenblätter gefädelt






Mit den neuen Blütenperlen aus Marens  Shop (perlazzo.de) habe ich gefädelt um  zu sehen, was alles machbar ist. Neben den Blütenblättern red pink pearly habe ich 8 mm Wachsperlen sowie rote, schwarze und graue Glasschliffperlen verarbeitet. Die 2,1 mm großen Edelstahlperlen durften auch nicht fehlen.




Die Perlen habe ich auf ummantelten Stahldraht gefädelt und mit Quetschperlen fixiert.
Ein Toggle-Verschluss verwende ich sehr gerne.


Sonntag, 21. Juli 2013

Anhänger mit Pinched Beads





Dieser Anhänger ist nach einer Idee von Vezsuzsi (www.vezsuzsi.hu)  entstanden. Sie hat ihn O-Rizo Triznyak genannt.

Ich habe ihn etwas abgeändert und die neuen Pinched Beads eingearbeitet. 

Verwendet habe ich einen Rivoli 14 mm crystal, twin beads weiß, 11/0 Rocailles hämatit, Glasschliffperlen
3 mm blau, 15/0 Rocailles gold und silber.

Donnerstag, 11. Juli 2013

Edelstahl Ohrringe





Passend zu meiner Edelstahlkette habe ich diese Ohrringe angefertigt. Dabei habe ich gleich die neuen Dagger in Kupfer von Maren (www.perlazzo.de) eingearbeitet.

Montag, 8. Juli 2013

Nalani - Set






Die eingearbeiteten gefädelten Dreiecke sind nach einer Idee von Ewa entstanden. Sie hat sie Morsa genannt. Ich habe die Dreiecke doppelt angefertigt und mit einer Wachskugel gefüllt. Durch Weglassen des letzten Schrittes bei einem Dreieck konnte ich die beiden Hälften gut zusammenzippen. Verwendet habe ich Twinbeads in metallicblau, türkisfarbene Katzenaugen 4 mm , Glasschliffperlen türkisfarben 3 mm, rhodinierte Silberperlen 2,9 mm sowie 15/0 Rocailles goldfarben.

Für die Kette habe ich eine schöne Fokusperle von Evelin Zulla, den Edelstein Türkis sowie Süßwasserperlen in blaumetallic verwendet. Natürlich durften Ohrringe nicht fehlen. Meine regelmäßigen Leser kennen meine Vorliebe für Sets ;)

Die kostenlose Anleitung von Ewa findet ihr hier

Vielen lieben Dank Ewa. Wie immer eine schöne Anleitung ;)

Dienstag, 2. Juli 2013

Edelstahlperlen in Zickzack





Meine Lieblingsperlen haben mich immer noch fest im Griff. Diese 2,1 mm großen rhodinierten Silberperlen sind in der Cubic-RAW-Technik entstanden. Die Idee stammt von einer lieben Perle.
Die 4 mm großen Glasschliffperlen sowie 15/0 Rocailles setzen Highlights und geben Stabilität.
Related Posts with Thumbnails